Über

Herzlich willkommen auf meinem Profil..,

freu mich über eure Nachrichten..

Alter: 42
 


Werbung




Blog

Sinn- und Kraftgebende Sprüche

Es gibt Sätze, die geben Kraft und manche begleiten uns als Sinn-Sprüche durchs Leben. 

- Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile (Aristoteles)

- Das Herz ist der Schlüssel der Welt und des Lebens. (Novalis)

- Das höchste Glück des Lebens besteht in der Überzeugung, geliebt zu sein. 

- Monde und Jahre vergehen, aber ein schöner Moment leuchtet das Leben hindurch. (Franz Grillparzer)

- Wir erwarten vom neuen Jahr immer das, was das alte nicht gehalten hat. Dabei sind wir es doch selbst, die das Jahr gestalten. (Peter Amendt)

- Es gibt kein schöneres Vergnügen als  einen Menschen dadurch zu Überraschen, dass man ihm mehr gibt, als er erwartet hat. (Charles Baudelaire)

- Auch die beunruhigenste Gegenwart wird bald Vergangenheit sein, Das ist immerhin tröstlich. (Thornton Niven Wilder)

- Die Liebe muss immer wieder neu entstehen, damit sie nicht zur lieben Gewohnheit wird. (Ernst Reinhard)

- Nimm die Menschen so wie sie sind. Es gibt keine anderen.

- Jahre sollte man nicht zählen, sondern erleben. (Oskar Stock)

- Des menschlichen Lebens letztes Ziel ist Gllückseligkeit(Thomas von Aquin)

- Einsamkeit ist eine gute Gelegenheit, sich selbst richtig kennen zu lernen. (Gudrun Zydek)

- Lebenskunst ist die kluge Nutzung von Freiheit zum eigenen Glück (Prof. Querulix)

- Wenn man die Natur einer Sache durchschaut hat, werden die Dinge berechenbar. (Blade)

- Wichtiger als alle Sentenzen: - Die Schule des Lebens kann keiner schwänzen. (Klaus Klages)

- Das Geld, das man besitzt ist das Mittel zur Freiheit, dasjenige, dem man nachjagt, das Mittel zur Knechtschaft. (Jean Jacques Rousseau)

- Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

- Doppelt lebt, wer auch Vergangenes genießt. (Martial)

- Gute Gedanken, sind der Boden auf dem das Glück wächst. 

- Freiheit -  das heist keine Angst zu haben, vor nichts und niemand. (Konstantin Wecker)

- In dem Augenblick der Verzweiflung, zählt nicht was richtig oder falsch ist, sondern was einem hilft weiterzuleben. 

- Der Regenbogen wartet nicht, bis du mit deiner Arbeit fertig bist. 

- Das Leben ist wie eine Pusteblume. Wenn die Zeit gekommen ist, muss jeder alleine fliegen. 

- Jedes Abenteuer ist nur eine Entscheidung von dir entfernt. (Lisz Hirn)

- Leicht zu Leben ohne Leichtsinn, heiter zu sein ohne Ausgelassenheit. Mut zu haben ohne Übermut - das ist die Kunst des Lebens. (Theodor Fontane)

- Wir suchen die Wahrheit, finden wollen wir sie aber nur dort, wo es uns beliebt. (Marie von Ebner-Eschenbach)

- Lebenskunst ist die Kunst des richtigen Weglassens. (Coco Chanel)

- Behandle die Menschen so, als wären sie, was sie sein sollten, und du hilfst ihnen zu werden, wie sie sein können. (Johann Wolfgang von Goethe)

- Die grossen Augenblicke im Leben kommen unvermutet, es hat keinen Sinn, auf sie zu warten. 

- 70 Jahre jung zu sein ist zuweilen heiterer und hoffnungsvoller als 40 Jahre alt zu sein. (Oliver Wendell Holmes)

Vielleicht gab es schönere Zeiten, aber diese ist die unsere. (Jean Paul Sartre)

 

 

2 Kommentare 9.3.10 14:40, kommentieren

Werbung


Big Brother

Heute musste Carlos das Haus verlassen, was mich für ihn selber auch freut.., so ist er wieder mit seinem Harald. 

Für mich selber hätt ich Carlos gerne noch drin behalten, war mir einer der symphatischten der Hausbewohner. 

Im Prinzib ist es wie es Jessy sagte.., Klaus blieb nur drinne weil er für (Action) im Haus sorgt.. (Streitereien usw).. , anders kann ich es mir zumindest nicht erklären.

 

Bin gespannt ob Cora, Jessy und Sabrina dann nach der Nacht wirklich gehen, oder ob sie im Haus bleiben werden. 

 

1 Kommentar 9.3.10 01:12, kommentieren